Traurige Mitteilung

Voller Betroffenheit sind wir am Montag, den 9.3.2020 über den Tod einer unserer Kurzzeitmitarbeiterinnen in Südostasien informiert worden. Wir sind seitdem mit der dortigen Leitung, der Familie und unseren Mitarbeitern vor Ort in engem Kontakt.
Unsere Gedanken und Gebete gehören in Anteilnahme, Trauer und Dank ihren Angehörigen, Freunden und ihrer Gemeinde.

Unsere Kurzzeitlerin hatte sich für ihre Gebetskarte den Vers aus Psalm 108,5 ausgesucht: Denn deine Gnade reicht, so weit der Himmel ist, und deine Treue, so weit die Wolken gehen. Bei diesem treuen HERRN wollen wir uns in diesen schweren Stunden bergen.

Inzwischen sind alle unmittelbar Beteiligten nach Deutschland zurückgekehrt und werden von uns und fachlicher Seite weiter betreut. In Respekt vor dem Persönlichkeitsrecht der jungen Frau und ihrer Familie verzichten wir bewusst auf die Weitergabe von Namen oder Bildern.

Danke wenn Sie weiter für die betroffenen Familien und Personen beten.

0
Einleben im DorfKaje hören Gottes Wort