Unsere Medizinmänner sind zu schwach

7,90 

Kategorie:

Autobiographische Skizzen von Ehepaar Jank über ihre Arbeit unter den Wilo am Amazonas

Beschreibung

Das neue Leben eines Volkes im Amazonasgebiet

Als Missionar weit abgelegen in den Amazonas-Regenwald zu den Wilo zu gehen, heißt für Davey Jank, in eine Welt einzutauchen, in der die Einflussreichen Magie betreiben und die Eingeschüchterten aus Angst zu Verzweiflungstaten und in tiefe Hoffnungslosigkeit gedrängt werden.

Davey, Marie und ihre Mitarbeiter stürzen sich in die Mammutaufgabe, die ungeschriebene Sprache der Wilo zu entschlüsseln und zu erlernen. Es ist ein langer Prozess, den Davey mit viel Humor und unerschütterlichem Glauben durchlebt. Nach einigen Jahren können die Wilo erstmals ihre eigene Sprache lesen und schreiben lernen, was sie mit Begeisterung tun. Aber das genügt ihnen nicht, sie wollen mehr. Sie wollen wissen, was „Gottes Rede“ sagt. Sie halten sich an dem Hoffnungsschimmer fest, dass es im Leben doch mehr geben muss als den Teufelskreis der Angst vor den Geistern und der Versuche, die Geister zufriedenzustellen …

316 Seiten

Leserstimmen:

„Dieses Buch kann mit einem Wort zusammengefasst werden: Authentisch! Es geht um Mission in der Wildnis. Wenn Davey und Marie über den Dschungel schreiben, kann man ihn riechen. Wenn sie über die Sprache schreiben, dann strengst du dich an. Wenn sie über die Menschen im Stamm schreiben, dann kicherst und trauerst du. Wenn sie über die Missionare schreiben, dann wirken die wie echte Menschen. Und wenn sie über die Bibel schreiben, dann hast du Hoffnung.“
John Cross, Autor und Lehrer, GoodSeed International

„Dieses Buch ist großartig! Wir haben es geliebt und gelacht und gelacht. Und haben so viel gelernt. Dies ist ein unterhaltsames und aufschlussreiches Dschungelabenteuer. Beide Daumen hoch!“
Gracia Burnham, Autorin von Im Angesicht meiner Feinde

„Eine der besten, ehrlichen Lektüren, um herauszufinden, was es bedeutet, in eine abgelegene Kultur einzutauchen. Sie spiegelt die harten Umstände wider, die Enttäuschungen, die Komplikationen, die Freude und die Verwirrung, die manchmal aufkommt, wenn man mit einem Volk zusammenlebt, das so außerordentlich anders ist als das Eigene. Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen.“
Larry Brown, Vorstand von Ethnos360, founded as New Tribes Mission, USA

Zusätzliche Information

Gewicht 618 g
Autor

Davey und Marie Jank

Sprache

deutsch

Seiten

316

ISBN

978-3-00-05714-1